Zum Inhalt springen

Klimaschutzausstellung macht Halt in der Berliner Freiheit

Bunte Stellwände und eine Säule mit Klimaschutztipps in einem Einkaufszentrum
© energiekonsens
Die #senkmit Wanderausstellung zieht durch viele Einkaufszentren, Bibliotheken und weitere Standorte im Land Bremen umher und informiert viele Menschen zum Thema Klimaschutz

Wie sie im Alltag Energie und klimaschädliche CO2-Emissionen einsparen und damit das Klima schützen können, erfahren die Besucherinnen und Besucher der Berliner Freiheit seit diesem Freitag (13. Oktober): Mit bunten Klimaschutztipps und einer Infosäule zeigt unsere #senkmit-Ausstellung Handlungsspielräume für mehr Klimaschutz auf und lädt zum Mitmachen ein.

Nachdem die Ausstellung in den vergangenen Wochen in der Stadtbibliothek in Bremen Mitte zu finden war, ist sie nun wieder in ein Einkaufszentrum gezogen. Bis zum 10. November können sich Interessierte bei der #senkmit-Ausstellung in der Berliner Freiheit in der Vahr kostenfrei rund um Klimaschutzthemen informieren.

Klimaschutz in der Berliner Freiheit

Bereits seit längerer Zeit ist das Thema Klimaschutz in der Berliner Freiheit zu finden. Am 1. Juli haben verschiedene Akteur*innen den „Klimaladen“ in dem Einkaufszentrum eröffnet. Hier findet niedrigschwelliger und alltagsbezogener Klimaschutz statt. Ein regelmäßiges Programm zu verschiedenen Klimaschutzthemen lädt Jung und Alt zum Mitmachen ein. Zum Beispiel Upcycling Projekte für Kinder oder Workshops um besser über das Klima sprechen zu können – es lohnt sich vorbei zu schauen.