Zum Inhalt springen

Glückliche Gewinnerinnen bei Preisverleihung

Die fünf Gewinnerinnen des Malwettbewerb mit ihren Bildern
© energiekonsens, Fotograf: Karsten Klama
Von Links: Die sechs Gewinnerinnen Helene (10 Jahre), Anna (12 Jahre), Liv (11 Jahre), Klara (13 Jahre), Klara (9 Jahre) und Kamilya (13 Jahre) mit ihren Kunstwerken.

Die sechs Gewinnerinnen des Klima-Malwettbewerbs wurden bei feierlichen Ausstellungseröffnung gekürt. Unter dem Motto „Ich male mir die Stadt von morgen“ hatten junge Kreative im Alter von 8-15 Jahren die Möglichkeit, ihre Visionen für die nachhaltige Stadt von morgen künstlerisch auszudrücken. Rund 100 Einsendungen erreichten uns in dieser Zeit. Von jetzt bis zum 6. Januar 2024 können alle eingereichten Bilder im Klima Bau Zentrum (Am Brill 15-17) bewundert werden.

„Zeigt uns eure Ideen und Vorstellungen für ein klimafreundliches Bremen und Bremerhaven von morgen!“ – so lautete der Aufruf, unter welchem junge Künstlerinnen und Künstler vom 1. September bis 1. November 2023 am Klima-Malwettbewerb teilnehmen konnten. „Wir freuen uns über die rege Beteiligung und die vielen kreativen Werke, die uns erreicht haben“, sagt Martin Grocholl, Geschäftsführer von energiekonsens. „Mit dem Malwettbewerb, wollten wir Kinder und Jugendliche ermutigen ihre Gedanken und Träume von einer umweltfreundlichen Zukunft auszudrücken.“

Am 12. Dezember 2023 wurden den sechs Gewinnerinnen – Liv, Klara, Helene, Anna, Kamilya und Klara – ihre Preise von Lena Gütebier (Projektleiterin der Klimaschutzkampagne #senkmit) bei einer reich besuchten Preisverleihung im Klima Bau Zentrum übergeben. Zu gewinnen gab es Tickets für das Klimahaus in Bremerhaven, sowie Bücher und Spiele mit Klimaschutz Bezug. Stolz nahmen die Sechs die Preise entgegen, zeigten ihren Familien die Bilder und berichteten wie viele Gedanken in ihre Kunstwerke geflossen waren.

Mit der Preisverleihung wurde zugleich die Ausstellung mit allen eingereichten Bildern des Klima-Malwettbewerbs feierlich eröffnet. „Wir haben uns dazu entschieden alle eingereichten Bilder auszustellen, denn es ist uns wichtig die Ideen der Kinder einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Kunstwerke sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch eine Einladung zum Nachdenken über unsere Zukunft und eine nachhaltige Stadtentwicklung“, sagt Grocholl. Interessierte haben noch bis zum 6. Januar 2024 die Chance sich während der regulären Öffnungszeiten die Bilder im Klima Bau Zentrum anzuschauen.

Du hast es nicht zur Ausstellung geschafft? Dann klick dich hier durch die Galerie der tollen Kunstwerke.