Zum Inhalt springen

Second Hand Läden in Bremen und Bremerhaven

© energiekonsens

Das Shoppen von Mode aus zweiter Hand macht Spaß, schont den Geldbeutel und das Klima. Außerdem bietet es neue Denkanstöße in Bezug auf Kleidung, Trends und Kaufverhalten. Wer in Bremen und Bremerhaven stöbern möchte, hat eine Vielzahl an Läden zur Auswahl.

Wir sind auf einem guten Weg: Eine Studie von Greenpeace aus dem Jahr 2022 zeigt, dass Menschen in Deutschland inzwischen mehr dazu bereit sind Kleidung aus zweiter Hand zu erwerben, und diese auch länger zu tragen. Auch die Anzahl der Kleidungsstücke im Schrank reduziert sich langsam, aber stetig.

Warum Second-Hand?

Second Hand hat viele Vorteile: Kleidung ist oft kostengünstiger als im Fast-Fashion-Laden, so lassen sich auch Stücke erwerben, welche höhere Qualität haben und länger halten. Mode aus zweiter Hand wirkt außerdem den extrem kurzen Trend-Zyklen entgegen – Modeliebhaber*innen können trendunabhängig einkaufen und so einen ganz eigenen Stil entwickeln. Und natürlich schont ein Second-Hand-Kleiderschrank das Klima, da die wertvollen Ressourcen, welche für die Herstellung genutzt werden, länger im Kreislauf bleiben.

Mode neu denken

Letztendlich geht es aber nicht nur darum, zu überdenken wo wir einkaufen gehen, sondern auch wie wir unseren Umgang mit Kleidung gestalten. Was können wir in Zukunft selbst reparieren? Kennen wir jemanden mit einer Nähmaschine zuhause? Können wir uns vorstellen, Kleidung mit unseren Freund*innen zu teilen oder zu tauschen? Einkaufen im Second Hand Laden ist auch deshalb toll, weil er uns spannende Denkanstöße liefern kann.

Wenn du auch gerne mal im Second Hand Laden stöbern möchtest, hast du in Bremen und Bremerhaven eine große Auswahl:

Second Hand Läden in Bremen:

Second Hand Läden in Bremerhaven:

Wenn du etwas zu Flohmärkten und Kleidertauschparties erfahren willst, dann klicke hier.
Dein Lieblingsladen fehlt? Schreib uns eine Nachricht an senkmit@energiekonsens.de.